TSV I : TV Eybach (Pokal)

TSV Eschenbach II : TSV Oberbohingen 1:9
TSV Eschenbach I : TV Eybach 6:1

 

Auch im zweiten Aufeinandertreffen innerhalb einer Woche gewann der TSV, diesmal im Pokal, locker gegen Eybach. Über die gesamte Partie hatte man ein deutliches Übergewicht. Eschenbach begann druckvoll, verpasste jedoch oftmals den letzten, entscheidenden Pass. So dauerte es bis zur 20. Spielminute, als die Führung gealang. Steiger bediente Aust, der vor dem Torhüter die Nerven behielt. Eybach fand bis dahin gar nicht statt. Nach der ersten Unachtsamkeit gelang den Gästen jedoch prompt der Ausgleich (30.). Zwei Minuten später hätte es sogar noch schlimmer können, doch Keeper Holzheu behielt im 1:1-Duell die Nerven. Besser machte es Eschenbach. Nach präziser Flanke von Bilgin, köpfte Kapitän Wirth gekonnt ein (43.).

 

Auch im zweiten Spielabschnitt fand das Spielgeschehen fast ausschließlich in des Gegners Hälfte statt. So erhöhte Schick nach einem Handelfmeter auf 3:1. Wiederum Schick traf nach einer sehenswerten Kombination mit Muggi Aust zum vierten Eschenbacher Treffer. Aust selbst belohnte seine Leistung durch einen schönen Freistoßtreffer ins Tordreieck (80.). Den Schlußpunkt setzte wiederum Schick kurz vor Ende der Partie. Dadurch erreicht die Erste locker die zweite Pokalrunde.

 

TSV: Holzheu – Wirth, Bilgin, Schäfenacker – Maier (55. Altan), Aichele (55. Czysch), Troschke – Aust, Steiger (55. Stürzer), Streckel (55. Schick) – Soberka (55. Wiedmann)

 

Tore: Schick (3x), Aust (2x), Wirth.