TSV I : TSVG

TSV Eschenbach : TSV Gruibingen II 9:0

 

Die Null steht auch nach dem dritten Spiel: Gegen den TSV Gruibingen II feierte der TSV nach einem guten Spiel einen Kantersieg und gewann mit 9:0.

 

Von Beginn an dominierte Eschenbach nach belieben, verpasste es allerdings im ersten Durchgang die zahlreichen Möglichkeiten zu nutzen. Steiger scheiterte am Pfosten, Markus Aust mit seinem Nachschuss am gut haltenden Keeper der Gäste sowie Schick, der leicht über das Tor schoss. Die Führung erzielte Matthias Aust nach Zuspiel von Steiger nach fünf Spielminuten, als er allen Gegenspielern davon lief und einnetzte. Für den zweiten Treffer sorgte Vito Troschke. Nach Flanke von Aust, wuchtete er den Ball gewohnt Kopfballstark ins Eck. Noch vor dem Pausenpfiff schoss Schick nach schönen Zuspiel von Stürzer den dritten Eschenbacher Treffer.

 

Im zweiten Abschnitt sollten die Treffer nun reihenweise fallen. Nach einem Eckball drosch Kapitän Wirth den Ball sehenswert ins Tordreieck, keine fünf Minuten später erhöhte Markus Aust auf 5:0, nachdem er den Abbraller eines verschossenen Elfmeters ins Tor schoss. Eschenbach kombinierte fortan zum Teil sehenswert und erspielte sich Chance um Chance. Das sechste Tor erzielte Matthias Aust. Nachdem Steiger zwei Gegenspieler stehen ließ und Aust freispielte, schloss dieser den Angriff mit einem Schuss ins lange Eck sicher ab. Der achte Treffer war dann Steiger vorbehalten. Aichele bediente Schick, der die Übersicht behielt und quer legte. Nachdem Steiger am Torhüter zuerst gescheitert war, schloss er den Abpraller per Scherenschlag ins lange Eck ab. Den Schlußpunkt setzte Aichele von Elfmeterpunkt sicher. Zuvor war Schick von den Beinen geholt worden. Ein höher Sieg wäre noch möglich gewesen. Gleich zweimal wurden Treffer wegen Abseits aberkannt, dennoch kann das Spiel als gelungen angesehen werden. Nach dem Sieg übernimmt der TSV nun vorübergehend die Tabellenführung.

 

TSV: Holzheu – Aichele, Bilgin, Schäfenacker, Wirth – Markus Aust (55. Wiedmann), Troschke (50. Melissano), Stürzer (55. Maier), Matthias Aust, Steiger, Schick.

 

Tore: Schick (2x), Matthias Aust (2x), Markus Aust, Steiger, Troschke, Wirth, Aichele.