TSV I : TVD II

TSV Eschenbach I : TV Deggingen II 3:0

 

Ein 3:0-Erfolg feierte der TSV im vierten Saisonspiel gegen Deggingen II. Über die gesamten 90 Minuten war das Spieltempo im Vergleich zu den vorigen Spielen eher zäh. In der kommenden Woche stehen gleich zwei Spitzenspiele an.

 

Bereits nach acht Minuten fiel das 1:0. Taner Bilgin spielte geschickt Matthias Aust frei, der präzise ins linke Eck einschob. Der Rest von Hälfte eins war dann eher ereignislos. Deggingen schlug jeden Ball hoch nach vorne, Eschenbach fand nur schwer Lücken in der gegnerischen Hälfte.

 

Der zweite Durchgang begann perfekt. Direkt nach dem Anspiel schlug Bilgin einen langen Ball nach vorne. Steiger köpfte zu Soberka, der volley den Ball nach sechs Sekunden ins Netz drosch. In der Folge hatte Eschenbach mehr vom Spiel, zeigte sich im Vergleich zu den vorigen Spielen jedoch nicht ganz so spielstark. So dauerte es bis zur 80. Spielminute ehe Denis Streckel für das Schlusstor sorgten. Nach einem Eckball schoss Julian Wirth aufs Tor, den Streckel noch entscheiden ablenkte.Das Gute: Nach vier Spielen hat der TSV noch immer kein Gegentor, einziger Wermutstropfen. Mit Stefan Schäfenacker und Timo Stürzer verletzten sich gleich zwei Spieler der Eschenbacher.

 

TSV: Holzheu – Aichele, Schäfenacker (60. Czysch), Bilgin, Wirth – Markus Aust ( 65. Stübler), Troschke, Streckel, Matthias Aust, Steiger – Soberka (70. Kottke).

 

Tore: Streckel, Matthias Aust, Soberka.

 

Vorschau: Bereits am Donnerstag um 19 Uhr steht das erste Topspiel der Saison an. Dann gastiert Eschenbach beim Tabellenzweiten TG Reichenbach. Die haben sich den Aufstieg als klares Ziel in dieser Saison gesetzt. Da einige Spieler des TSV aufgrund von Arbeit und Urlaub leider fehlen, sind wir auf jede Hilfe angewiesen. Am Sonntag steht dann das nächste Topspiel an. Um 15 Uhr kommt der punktgleiche TKSV Geislingen nach Eschenbach. Zuvor spielt die Zweite gegen den TKSV Geislingen II.