TGB : TSV I

Erste gewinnt auch das neunte Saisonspiel

 

In einem Kampfspiel gewann Eschenbach mit 2:0 beim Viertplatzierten TG Böhmenkirch. Über die gesamte Spielzeit hatte man das Spielgeschehen im Griff und gewann hochverdient.

 

Für Eschenbach, das ohne Torjäger Schick und Wirth antrat, begann das Spitzenspiel der B9 perfekt. Bereits nach fünf Minuten konnte man durch den schönsten Spielzug der Partie in Führung gehen. Über Kottke, Aichele, Steiger gelang der Ball zu Markus Aust, der seinen Bruder Matthias perfekt frei spielte. Dieser ließ seinen Gegner ins Leere laufen und schlenzte den Ball von rechts ins linke Tordreieck. Danach hatte Eschenbach das Spielgeschehen im Griff, verpasste aber den letzten entscheidenden Ball. Böhmenkirch versuchte lange weite Bälle ihre Stürmer in Szene zu setzten. Mit dem gefährlichsten Angriff scheiterten die Gastgeber jedoch am Außenpfosten.

 

Auch der zweite Spielabschnitt begann nach Maß. Nachdem Troschke einen Ball eroberte, wurde Matthias Aust im Strafraum zu Fall gebracht. Den fälligen Elfmeter verwandelte er sicher. So war das Spiel schon früh in die richtige Richtung gelenkt. Von den Gastgebern kam danach nicht mehr viel. Zweimal musste Holzheu glänzend retten, ansonsten kam keine Gegenwehr. Einziger Wermutstropfen. Nach einem groben Frustfaul musste Abwehrchef Taner Bilgin verletzt vom Platz.

 

Erwähnenswert: Durch den Auswärtserfolg bleibt der TSV seit sensationellen 39 (!) Ligaspielen in Folge ungeschlagen.

 

TSV: Holzheu, Aichele, Taner Bilgin (65. Maier), Streckel, Engin Bilgin – Markus Aust (60. Czysch), Troschke, Kottke, Steiger, Matthias Aust – Soberka.

 

Tore: Matthias Aust (2x)

 

FV Faurndau II: TSV Eschenbach II 4:0

 

Vorschau: Bereits am Donnerstag spielt der TSV um 19 in der dritten Pokalrunde. Gegen den aktuellen Tabellenzweiten aus der Kreisliga A2 Grötzingen benötigen die Eschenbacher die nötige Unterstützung, um vielleicht eine Überraschung zu erreichen. Am Sonntag (15 Uhr) trifft die Erste dann auf Hausen/Überkingen. Zuvor spielt die Zweite um 13 Uhr.