TV DEG : TSV I

Zweiter Rückrundenspieltag, selbes Ergebnis. Diesmal gewann die Erste souverän gegen den TV Deggingen II.

 

Keine drei Minuten waren gespielt, da stand es schon 1:0. Spielertrainer Soberka bediente den schnellen Lasha, der sich die Chance nicht nehmen ließ, den Torwart umkurvte und souverän einschob. In der Folge spielte der Tabellenführer oft ungenau. Immer wieder ließ man Abspielfehler zu und hatte hatte Glück, dass Kapitän Wirth eine Flanke noch von der Linie auf die Latte retten konnte. Ansonsten hätte es 1:1 gestanden. Im direkten Gegenzug schaffte der TSV den zweiten Streich. Nach einer Flanke bediente Maier per Kopf Soberka, der per „stehenden Fallkrückzieher“ erhöhte. Der dritte TSV-Treffer folgte zugleich. Troschke erkämpfte sich den Ball, spitzelte ihn zu Steiger weiter, der per Picke auf 3:0 erhöhte. Ohne eine starke Leistung zu zeigen ging man mit 4:0 in die Halbzeit. Nach schönem Flankenlauf spielte Streckel Soberka frei, der volley einschob.

 

Der zweite Durchgang begann wie der erste. Diesmal war es Lasha, der abermals seinem Gegenspieler davonlief und den mitgelaufenen Soberka bediente, der wiederum einschob (46.). Einziger Wermutstropfen, wie schon in der Vorwoche lud man den Gastgeber zum Ehrentreffer förmlich ein. Sei es drum. Taner Bilgin war es, der mit einem fulminanten Fernschuss auf 6:1 aus 30 Metern erhöhte. Jetzt lief es auch spielerisch besser. Gegen die schnellen Außenspieler des TSV fand Deggingen keinerlei Mittel. Nach Vorlage von Lasha schob Steiger den Ball ins linke Eck zum 7:1 ein. Eschenbach dominierte nun seine Gegenspieler und erarbeite sich gute Möglichkeiten. Die nächste nutzte per Kopfballkracher Troschke. Zuvor flankte Markus Aust perfekt. Selbiger war es, der per Hacke den letzten Treffer vorbereitete. Diesmal zirktelte ihn Steiger ins rechte obere Eck zum 9:1-Endstand.

 

TSV: Holzheu – Maier (45. Markus Aust), Schäfenacker (45. Bilgin), Wirth, Streckel – Troschke, Kottke, Schwarz, Lasha, Steiger, Soberka

 

Tore: Soberka (3x), Steiger (3x), Troschke, Bilgin, Lasha

 

JC Donzdorf: TSV Eschenbach II 3:0

 

Vorschau: Am kommenden Wochenende erwartet der TSV die TG Reichenbach zum Spitzenspiel. Gegen Reichenbach erwartet der TSV einen starken Gegner. Gespielt wird um 15 Uhr in Eschenbach. Die Zweite empfängt mit dem TSV Hohenstaufen den Tabellenletzten. Anstoß ist um 13 Uhr. Beide Teams wollen unbedingt gewinnen und hoffen wie immer auf zahlreiche Unterstützung.