TSV I : SVAU

Chancenauswertung verhindert deutlicheres Ergebnis

 

Mit einem ungefährdeten 6:0-Heimsieg hat der TSV die sensationelle Anzahl von 50 (!!!) ungeschlagenen Ligaspielen in Folge erreicht. Noch wichtiger: Mit dem Erfolg konnte man den Vorsprung auf Verfolger Böhmenkirch wieder etwas vergrößern.

 

Gegen eine sehr defensiv agierende Gegnermannschaft, welche über 90 Minuten nur aufs Verteidigen fixiert war, erspielte sich der TSV vor allem in den ersten 45-Minuten zahlreiche, beste Tormöglichkeiten. Doch wurden an diesem Abend einige liegen gelassen. So scheiterte Steiger mit einem Lupfer sowie Schwarz und Streckel mit Volleyschüssen. Besser machte es Muggi Aust in der 12 Minute. Nach schönem Zuspiel von Soberka ließ er dem Torwart im 1:1-Duell keine Chance und markierte die überfällige Führung. Streckel mit seinem zweiten direkt verwandelten Freistoß in der Rückrunde erhöhte 10 Minuten später auf 2:0. Das 3:0 ließ keine fünf Minuten auf sich warten. Schwarz legte quer auf Lasha, der sicher einschob. Aufhausen kam während den 90 Minuten einmal gefährlich vors Tor, der Stürmer verzog jedoch knapp.

 

Auch die zweiten 45-Spielminuten waren geprägt vom Auslassen guter Chancen. Pech hatte Markus Aust, dessen Schuss vom Aufhausener Torhüter gut pariert wurde. Das 4:0 schoss Kottke aus 20 Metern mit einem Schlenzer ins rechte Eck. Eschenbach kombinierte bis zum Sechszehnmeter Raum immer wieder geschickt, fand dann jedoch oftmals nicht den entscheidenden Pass gegen eifrig verteidigende Gäste. Dennoch konnten diese das 5:0 durch Matthias Aust nicht verhindern. Nach Zuspiel von Maier und Steiger schob er sicher ins rechte Eck mit einem platzierten Schuss ein. Das 6:0 war Maximilian Schwarz vorbehalten, der nach einer Aust-Flanke und einem Schick-Abschluss zum letzten TSV-Treffer abstaubte.

 

TSV: Holzheu, Streckel (60. Inan), Schäfenacker, Bilgin, Maier – Schwarz, Kottke, Steiger, Matthias Aust, Lasha (45. Markus Aust) – Soerka (45. Schick).

 

Tore: Aust (2x), Schwarz, Kottke, Lasha, Streckel

 

TSV Eschenbach II : ASV Eislingen 3:3

 

Tore: Schick (2x), Altan

 

Vorschau für den Sonntag: TSV Obere Fils II : TSV Eschenbach I (13 Uhr), SGM Jebenhausen/Bezgenriet I : TSV Eschenbach II (15 Uhr)