H/ÜBERK : TSV I

Die Geschichte der Partie beim Tabellenletzten ist schnell erzählt. Gegen hoch stehende, aggressiv zu werke gehende Gastgeber erspielte man sich auf dem schwer bespielbaren Geläuf im ersten Durchgang immer wieder Torchancen und entschied die Partie frühzeitig. Nach Einwurf von Schäfenacker setzte sich Schick durch und erzielte geschickt die Führung. Nach 30-Meter Pass von Kottke erhöhte Muggi Aust, in dem er dem Torwart keine Chance im 1:1-Duell ließ. Den dritten Treffer erzielte wiederum Schick, nachdem er zwei Gegenspieler stehen ließ und sicher einschob. Noch vor der Pause durfte Kottke gegen seinen alten Verein vom Elfmeterpunkt erhöhen. Zuvor war Schäfenacker von den Beinen geholt worden.

 

Die zweite Hälfte plätscherte lange Zeit vor sich hin. Erst in der 75. Minute erhöhte Eschenbach. Nach schönem Zuspiel von Soberka traf Lasha, nachdem er den Torwart umkurvte. Keine zwei Minuten später ließ Aust dem Torhüter nach Zuspiel von Streckel keine Chance. Für den Schlusspunkt sorgte wiederum Stürmer Schick, der mit einem satten Schuss traf.

 

Einziger Wermutstropfen. Nach einem unnötigen Foulspiel musste Maier verletzt das Spielfeld verlassen.

 

Tore: Schick (3x), Aust (2x), Lasha, Kottke

 

VfR Süßen – TSV Eschenbach II 3:3

 

Trotz personellem Spielermangel und doppelter Unterzahl gelang der Zweiten beim Vierten mit dem 3:3 ein Achtungserfolg.

 

Tore: Stübler (2x), Altan

 

Vorschau: Durch den Erfolg der Ersten kann es am kommenden Sonntag endlich so weit sein. Um 15 Uhr kommt es zum ultimativen Duell gegen den derzeit stark aufspielenden Tabellenzweiten aus Gosbach. Gewinnt der TSV steht die erste Meisterschaft der Vereinsgeschichte fest und damit verbunden der erste Aufstieg des TSV Eschenbach fest. Nach vier Jahre langer harter, Kräfte zehrender Arbeit haben sich die Spieler dieses Endspiel redlich verdient und hoffen dabei auf eine Kulisse, die dieses Spieles würdig ist. Die Aktiven laden dazu alle Fans, Gönner, Sponsoren, Familienmitglieder sowie ehemaligen Spieler zu diesem Spiel sein. Sollte das Spiel gewonnen werden ist selbstverständlich für reichliches Wohlergehen gesorgt (Vorsorglich Urlaub einreichen kann ja nie Schaden :) ).Unterstütz uns und feiert – sollte es klappen – mit uns! Wir freuen uns über jeden Besuch.

 

Das Vorspiel bestreitet unsere Zweite um 13 Uhr gegen den FC Donzdorf II. Auch diese freut sich über jede Unterstützung.